Nach der Anamnese, der Eingangsuntersuchung und einer ersten diagnostischen Einordnung der Erkrankung werden erste  therapeutische Maßnahmen in die Wege geleitet. In weiteren Visiten werden neue Erkenntnisse der Situation angepasst.

Im weiteren Verlauf werden unsere multimodalen Therapiestrategien entsprechend verändert. Hier möchten wir auf die Besonderheit in unserem Haus hinweisen: Die tiefenpsychologisch orientierten Einzel- und Gruppensitzungen werden hochfrequent eingesetzt. Im therapeutischen Prozess können rasche Fortschritte erzielt werden. Unterstützend und dem Fall angepasst ergänzen verhaltenstherapeutische, systemische, transaktionsanalytische und hypnotische Therapien die Gesundung.

Eine medikamentöse Therapie, je nach individuellem Erfordernis, wird angeboten und eingesetzt. Daneben finden kreative Therapien, wie Kunst-, Musik- und Bewegungstherapien statt. Auch auf das Erlernen von Entspannungstechniken, wie Autogenes Training, Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson und Yoga legen wir großen Wert.

Unser therapeutischer Ansatz ist ganzheitlich, d. h. auch unter Einbeziehung konsiliarischer Diagnostik und Therapie auf allen medizinischen Fachgebieten.

 

Klinik Dr. Reischle • Mathildenstrasse 8 • 71638 Ludwigsburg • Telefon 0 71 41 / 96 10-0 • info@klinik-dr-reischle.de • Login